Förderkreis Werschweiler Kirche e.V.

 

Frderkreis_Kirchenbilder_2009_004

 

Gegründet 09.Januar 2009 mit dem Ziel,  die  ev. Kirchengemeinde Dörrenbach beim Erhalt und der Renovierung der Werschweiler Kirche zu unterstützen.

 

geplante Veranstaltungen:

 

Café nach Wahl zur Bundestagswahl am 24. September 2017 ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus Werschweiler:

Wir freuen uns, wenn Ihr bei uns ein bisschen verweilt, Kaffee und Kuchen geniest und wir alle gemeinsam ins Gespräch kommen.

 

Samstag, 16. Dezember 2017, ab 17.00 Uhr: in der Scheune in Ewaschde Scholze am Brunnen. Nach dem Ende des Gottesdienstes um 16.00 Uhr in der Kirche beginnt die Veranstaltung. Adventliche Klänge einer Bläsergruppe stimmen uns auf die Weihnachtszeit ein. Speisen und Getränke wärmen uns auf.

 

Samstag, 07. April 2018, um 19.00 Uhr: Reise durch Südostasien. Heinz Zimmer aus Bubach hat mit dem Fahrrad schon fast die gesamte Welt bereist. Bei uns tritt er zum ersten Mal mit Bildern in seiner Ostertaler Heimat auf und berichtet aus Myanmar und Südostasien.

 

 

 

Über uns

 

Unter dem Motto  „Treffpunkt Kirche“ möchten wir  kulturelle Veranstaltungen in, um und für die Kirche anbieten,  damit die Kirche ein Ort der Gemeinschaft bleibt und wir gemeinsam schöne Momente erleben können.

Unser Verein hat derzeit ca. 70 Mitglieder.

Der Beitrag beträgt für Einzelmitglieder mindestens 18 € und  für Familien 24 €im Jahr.

 

 

Turmsanierung Herbst 2014

Arbeiten am Werschweiler Kirchturm 2014

Der Vorstand des Förderkreises Werschweiler Kirche e.v. und die ev. Kirchgemeinde Dörrenbach sahen schon seit längerer Zeit den Handlungsbedarf zur Sanierung des Kirchturmes. Weil eine Regenrinne am Turmdach fehlte, entstanden Nässeschäden im Verputz und im Mauerwerk. Der Innenraum des Turmes und ein Teil der Wände des Kirchenraumes waren bereits betroffen. Nach Gesprächen mit Herrn Dr. Schreiber (Bau- und Kunstdenkmalpflege Saarland) und der Unterstützung einzelner Vereinsmitglieder gab dieser im Frühjahr das Einverständnis für das Anbringen einer Regenrinne und der Verkleidung der Gesimse mit Zinkblechen. Michael Quasten erklärte sich bereit, die anfallenden Dachdeckerarbeiten für den Verein und die Kirchengemeinde Dörrenbach ehrenamtlich auszuführen.

In der Mitgliederversammlung des Förderkreises regten die Anwesenden auch den neuen Anstrich des Turmes an. Da das Gerüst ja für die Dachdeckerarbeiten sowieso schon stehe, könnten die Malerarbeiten auch problemlos ausgeführt werden. Nach dem Einholen von Angeboten und terminlichen Absprachen konnten die Arbeiten Mitte September beginnen. Mit der Unterstützung freiwilliger Helfer wurde Material über das Gerüst nach oben geschafft und Aufräum- und Säuberungsarbeiten ausgeführt. Der starke Moosbefall des Daches und die Säuberung der Regenrinne am Kirchenschiff wurden unter Anleitung von Michael Quasten ebenfalls in Angriff genommen. Neben Vorstandsmitgliedern, weiteren engagierten Vereinsmitgliedern beteiligten sich auch Leute aus dem Dorf an den Arbeitseinsätzen. Insgesamt waren 13 ehrenamtliche Helfer am Turm über 5 Wochen an unterschiedlichen Tagen im Einsatz. Hierfür ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Arbeiter.Ebenso danken wir dem Sparverein Saarland, der St. Wendeler Volksbank, Saartoto sowie mehreren privaten Sprendern, die das Projehkt finanzielll unterstützt haben.

Die Malerarbeiten wurden von der Firma Schäfer aus Thallichtenberg ausgeführt, so dass der Turm jetzt wieder in neuem Glanz erstrahlt.

 

 Nora Jockel-Quasten, 1. Vorsitzende des Förderkreises Werschweiler Kirche e.V.

 

 Innenrenovierung 2010

Von Januar bis März 2010 wurde die Werschweiler Kirche innen umfangreich renoviert. Die fachlichen Arbeiten wie Verputzen, Gerüst stellen, Decke renovieren und Farbanstrich wurden von der Fa. Sorg aus Lautenbach ausgeführt. Wo das möglich war, haben ehrenamtliche Helfer unter Regie des Förderkreises einen erheblichen Beitrag geleistet: Die Kirche wurde ausgeräumt, schadhafte Stellen im Verputz abgetragen, die Kirche nach Abschluss der Bauarbeiten komplett gereinigt und das Inventar wieder eingeräumt.  Darüber hinaus hat der Förderkreis die Kirchengemeinde durch einen finanziellen Betrag von 5000 € unterstützt.

 

bisherige Aktivitäten:Frderkreis-Logo

  • 11.07.2009 „Mundaard trefft Gesang“
  • 27.09.2009 „Café nach Wahl“
  • 13.12.2009:   Vortrag von Armin Linxweiler zur Kirchengeschichte
  • 17. Januar 2010 "Cafe nach Wahl" im Gemeindehaus anlässlich der Bürgermeisterwahl
  • 17. April 2010: festlicher Gottesdienst mit musikalischer Begleitung nach erfolgter Innenrenovierung, im Anschluss sind viele noch geblieben, um sich bei Cremant und Brezeln zu unterhalten
  • 13. November 2011: "Selig sind wir Armen im Geiste": Kirchenkabarett von und mit Detlef Schönauer
  • 21. April 2012: Konzert des Gospelchor St. Michael Gehweiler in der Werschweiler Kirche
  • 18. November 2012: Kinder, Kunst & Kirche - Kinder aus der Kirchengemeinde und der Musikschule des Landkreises St. Wendel malten und musizierten zum Thema "Die Schöpfung"
  • Herbst 2014: Anbringung einer Dachrinne am Turm mit Blecheinfassung der Gesimse und Neuanstrich des Turmes
  • Frühjahr und Sommer 2015: Einbau einer Infrarotheizung und Installation neuer Lampen von der Decke hängend
  • Volkstrauertag, 15. November 2015: Kabarettveranstaltung mit Detlev Schönauer in der voll besetzten Kirche

 

 

 

Vorsitz: Nora Jockel, Frohnhoferstr. 16 in 66606 Werschweiler,

Tel. 06858/353

Homepage: Förderkreis Werschweiler Kirche

Joomla templates by Joomlashine