Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel

  Löschbezirk      WERSCHWEILER

ein lebendiger Teil der DORFinteressenGEMEINSCHAFT

 

Brandaktuelles:

 

Wieder kein Tag bei der FEUERWEHR WERSCHWEILER

Bleiben wir gesund - das ist uns im Dienst gelungen.

Der eigens erstellte Flyer wurde kürzlich verteilt.

 wer spricht denn nun von Langeweile ?

 

Einsatz Nr 8 - B 1, Nachbarlöschhilfe in Dörrenbach

Es war nach 14:00 Uhr, Zeit der personellen Engpässe. Trotzdem war es gelungen, beim Einsatz am 20.05.2022 mit insgesamt 7 Personen eine gewohnt überzeugende Leistung abzuliefern. Es ging zur Nachbarlöschhilfe nach Dörrenbach. Mit dem Ersteintreffen wurde die Einsatzleitung übernommen und dem Brand unverzüglich mit dem Schnellangriff zu Leibe gerückt. Die Polizei hatte ein unbeaufsichtigtes Verbrennen gemeldet und die Feuerwehr alarmieren lassen. Die Kameraden aus Dörrenbach brauchten nicht mehr einzugreifen.

Hochachtung vor einem schnellen und trotzdem besonnenen Einsatz.

Nach einer knappen Stunde waren wir zuhause.

 

Einsatz Nr. 7 - B 4, Nachbarlöschhilfe in Niederkirchen

Im Fall der Alarmierung, Sonntag, 15. Mai 2022, wurden wir zur Unterstützung des Löschbezirks Mittleres Ostertal nach Niederkirchen beordert. Nach einer kurzzeitigen Bereitstellung auf dem Parkplatz des CAP-Marktes wurden wir zwecks Einsatz unseres Hochdrucklüfters zur Einsatzstelle gerufen. Glücklicherweise war der Brand zu dem Zeitpunkt schon gelöscht und alle Personen befanden sich außerhalb des Gebäudes. Wegen des Verdachts einer Rauchvergiftung hat sich der Rettungsdienst um die betroffenen Personen gekümmert. Es sollte sich herausstellen, dass die Leistung des örtlichen Hochdrucklüfters ausreicht, sodaß wir nach erbrachtem Instellungbringen nicht weiter tätig werden mussten. Nach einer guten Stunde waren wir zuhause.

Wir konnten uns auf unsere Fahrzeuge und unsere Ausrüstung absolut verlassen, haben doch beide Autos diese Woche für die nächsten zwei Jahre ihre TÜV-Plaketten erhalten. Das Löschfahrzeug hat nun 24, der Bulli schon ganze 37 Jahre auf dem Buckel. Es waren keinerlei Reparaturen erforderlich, der Pflegezustand wurde ausdrücklich gelobt. Mach wir einfach so weiter.

 

wir gehören im Einsatz immer wieder zur Spitze

damit das noch lange so bleibt - einfach mitmachen

wir werden gebraucht - mehr denn je

starkes Hobby - Erfolgserlebnisse gibt es inklusive

diese Feuerwehr hat sich Werschweiler verdient

 

 

   weiterhin AHA-Regeln - klare Bildfolge, wenig Worte

      mit 1. am Eingang begrüßt                       auf direktem Weg zu 2. Funkgerät

 

 

     4. Corona-Ecke am Stammplatz                 5. alles okay ?  in den Fahrzeugen

 

   - - - pandemiebedingt ist die Maximalbesetzung der Fahrzeuge reduziert - - -


Die neue Normalität ?

Kommt die ....................... Welle ?

Eine Feuerwehr geht ihren Weg .... Vorbild sein !

Der gewohnte Rythmus, 1., 2. und 3. Montag im Monat.

Treffpunkt jeweils 17:30, bzw. 19:00 Uhr, Gerätehaus.

Die AHA-Regeln halten wir natürlich ein!

 

Aktuelle Infos unter anderem zum Übungsbetrieb gibt es weiterhin wöchentlich per Mail.

Um für das ONLINE-Format vorbereitet zu sein, haben 

wir die Kids mit ein wenig Equipment ausgestattet.

 

.... Gedächtnisstütze und Teil der Werschweiler Lösung ........

 

die Corona-Ecke am Zugang zur Fahrzeughalle


 


 


 

.... unser Zuhause, davor unsere Fahrzeuge TSF/W und MTF

Fahrzeug_vor_Gertehaus_schmal

Gegründet: 1933
Aufgaben:

Sicherstellung von Brandschutz und Hilfeleistung

... auch über die Ortsgrenzen hinaus eine konstante Größe ...

Organisation Bereitstellungsraum Großschadenslagen Stadtgebiet WEST

unabhängige Wasserversorgung & Wasserschadensbekämpfung

Führung der Einheit Zug 7 (Dörrenbach/Werschweiler)

Bereitstellung einer Wasserübergabestelle als Zug 7

Mitglieder: Aktive: 23
Jugend: 10*                      *inclusive der Zug7Zwerge
Ehrenabteilung: 8
Förderer: 130
Übungstermin:
montags, 1., 2. und 3. des jeweiligen Monats
Jugendfeuerwehr & Zug7Zwerge ---- 17:30 Uhr
Aktive/Einsatzabteilung -------------- 19:00 Uhr
Wo: Feuerwehrgerätehaus Werschweiler (Auf der Höh)
Jahresbeitrag:

2,50 € für Förderer

5,-- € für Jugend, Aktive & Ehrenabteilung

Veranstaltungen:

Ein Tag bei der Feuerwehr - Christi Himmelfahrt

interne Abendwanderung - Vorabend Fronleichnam

interner Familientag alle Abteilungen - Maria Himmelfahrt

Löschbezirksführer: Werner Wagner, Urweg 10, 66606 Werschweiler
Stellvertreter: Peter Ley, Zum Kälberbaum 3, 66606 Werschweiler
Jugendbeauftragter: Eugen Stoppel, Hirtenstrasse 15, 66606 Werschweiler
Kontakt: 06858 6522 oder 0175 2031285
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: z. Zt. in Reparatur
www.ff-wnd.de/loeschbezirke/werschweiler/
Joomla templates by Joomlashine